Heiß auf Eis

Am Wochenende war ich mit Berni Kathrein und Hangl Jun. unterwegs im Eis. Samstag stand auf unserer Liste das Pitztal. Nach dem Motto schauen was geht, fuhren wir los. Jedoch die Realität holte uns schnell ein, und so landeten wir in der Taschachschlucht. So ging es leider auch vielen anderen. Anstellen war angesagt. Am nächsten Tag starteten Benni und ich ins Kaunertal. Auch hier ist alles erst beim wachsen. Im Internet lasen wir das der Markbach machbar ist. Das Eis war auch hier mehr Mau wie Wau. Wir konnten nur die Kurzen Eisschrauben verwenden, und der Fall war ziemlich nass. Aber nichts desto trotz, waren es zwei super Tagln mit die Mander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.